AAL, Pflege 4.0 & Co.

Werkstattgespräch für die Berliner Pflegestützpunkte

 

Online-Veranstaltung am 16.03.2022, 9:30 – 11:30 Uhr

Von AAL, also „Ambient Assisted Living“ bzw. sogenannten altersgerechten Assistenzsystemen, und Pflege 4.0 ist immer wieder die Rede. Doch was hat es damit eigentlich auf sich? Wie sinnvoll kann digitale Technik pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen tatsächlich in der eigenen Häuslichkeit unterstützen? Und wie sieht es dabei eigentlich mit Datenschutz, Rechtsansprüchen und der Kostenübernahme aus?

Rund um diese Fragen veranstaltet LEBEN – PFLEGE – DIGITAL, das Berliner Kompetenzzentrum Pflege 4.0, am Mittwoch den 16. März eine kostenlose interaktive Fortbildung. Inhalt der 2-stündigen Veranstaltung von 9:30 – 11:00 Uhr ist dabei die Vermittlung von Basiswissen zu AAL und Pflege 4.0 sowie das Kennenlernen einiger Beispielprodukte und ein Einblick in die Rechtsgrundlage und Finanzierungsmöglichkeiten. Zuletzt werden auch die Themen Datenschutz und Ethik besprochen.

Die Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich an alle Mitarbeiter*innen der Berliner Pflegestützpunkte. Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an netz@lebenpflegedigital.de.

Wir freuen uns auf Sie! Jetzt anmelden ???

Illustration digitale und menschliche Hand

    Anrede






    Ich stimme zu, dass meine Daten von der Albatros gGmbH zum Zweck der Durchführung der Veranstaltung verarbeitet und genutzt werden.