Aktivitätssensor

In Kürze

  • Prävention
  • Gesundheit

Beschreibung

Aktivitätssensoren können wie eine Armbanduhr am Handgelenk getragen werden. Sie zeichnen körperliche Bewegungen auf und senden die Daten zur Auswertung ans Smartphone.

Nutzen

Regelmäßige körperliche Aktivität ist ein wesentlicher Faktor, um den allgemeinen Gesundheitszustand langfristig aufrechtzuerhalten. Aktivitätssensoren können bequem am Körper getragen werden und zeichnen unauffällig die tägliche Schrittzahl, den Energieverbrauch und zurückgelegte Distanzen auf. Diese Daten können dann mit einer App ausgewertet werden und einen genauen Einblick in das eigene Aktivitätsmuster geben. Das hilft dabei, sich zu mehr Bewegung zu motivieren oder die Werte mit der behandelnden Ärztin oder dem Physiotherapeuten zu besprechen.

Anforderungen

Um die gemessenen Bewegungsdaten auswerten zu können, wird ein passendes Endgerät (Smartphone oder Tablet) benötigt.

Hersteller

Beurer GmbH

Fitbit Inc.

Garmin Deutschland GmbH

Xiaomi Inc.

Hinweis: LEBEN – PFLEGE – DIGITAL empfiehlt vor dem Erwerb von Produkten grundsätzlich immer die Rücksprache mit ausgewiesenen Fachleuten. Bei der Auflistung von Produkten und Herstellern auf unserer Webseite handelt es sich nicht um eine abschließende Darstellung mit dem Anspruch auf Vollständigkeit. Die Aufzählung der Hersteller erfolgt in alphabetischer Reihenfolge und stellt kein Qualitätsmerkmal hinsichtlich der Produkte des Herstellers dar. Der Bereich wird kontinuierlich überarbeitet. LEBEN – PFLEGE – DIGITAL übernimmt keine Garantie für die Vollständigkeit und Korrektheit der abgebildeten Informationen. LEBEN – PFLEGE – DIGITAL nimmt keinerlei Produkttestungen vor und spricht ausdrücklich keine Kaufempfehlungen aus.

Sie sind ein Hersteller von Produkten der Pflege 4.0 und noch nicht auf unserer Webseite vertreten? Wir laden Sie herzlich dazu ein, Informationen zu Ihrem Unternehmen und Produkten bei uns einzustellen, damit wir Sie in unsere Produktdarstellung aufnehmen können. Nutzen Sie dafür einfach den Herstellerzugang unten rechts in der Fußzeile.